07262/53139
GZ Pilz auf Facebook
E-Mail schreiben

Zehenkorrekturorthese

Eine Zehenkorrektur ist dann erforderlich, wenn Sie an einer Krallen-, Reiter- oder Hammerzehe leiden. Bei diesen schmerzhaften Fehlstellungen werden die Zehen durch eine Zehenorthese in die richtige Postition gebracht. 

 

Eine spezielle Masse wird genau in den notwendigen Zwischenraum eingepasst, um die Fehlstellung auszugleichen. Diese weiche Masse erhärtet nach kurzer Zeit und kann wieder abgenommen werden. Man sieht darauf genau den Abruck des Behandlungsbereiches. Zum Abschluß wird die Orthese fachgerecht auf die richtige Größe zugeschliffen.

 

Eine Zehenorthese kann problemlos in einem Konfektionsschuh getragen werden oder auch als Nachtlagerungsbehelf genutzt werden.